Begabungen entdecken und fördern

Wir stehen mitten im Dialog- und Erneuerungsprozess. Zwar ist dieser Prozess zeitlich begrenzt, doch die Haltung des Dialogs muss auch künftig weiter die Kommunikation in unserer Diözese bestimmen. Nach einer Phase des Hörens geht es jetzt um neue Impulse für die konkrete Umsetzung. Gemeinsam mit Bischof Gebhard Fürst verantworten wir den Dialogprozess. Mit ihm rufen wir dazu auf, auch diese Phase aktiv und kreativ zu gestalten. Es kommt jetzt darauf an, Begabungen zu entdecken und konsequent zu fördern. Ganz besonders wichtig ist es, dass Frauen und Männer ihre Talente für den Glauben nutzbar machen und als Dienst an der Gemeinschaft der Kirche einbringen. Das kann durchaus in ungewohnter Weise erfolgen. Konstruktiven Auseinandersetzungen hierüber soll nicht ausgewichen werden.

Wir bitten die Mitglieder unserer Diözese, in ihrem Engagement nicht nachzulassen, sich gegenseitig Mut zuzusprechen und gemeinsam tatkräftig an der Erneuerung der Kirche mitzuwirken.

 

Dr. Johannes Warmbrunn

Sprecher des Diözesanrats

Msgr. Herbert Schmucker

Sprecher des Priesterrats